top of page

ÜBER UNS

Familienunternehmen der 3. Generation

Seit 1980 wird der Landwirtschaftsbetrieb im bernischen Gurbrü von Peter Kilchhofer als Familienbetrieb bewirtschaftet. Im Jahr 2003 wurde vollständig auf Pferdezucht und Pferdepension umgestellt. Es stehen etwa 40 Pferde auf dem zwischen Bern und Avenches gelegenen Hof. Ab 2019 haben die beiden Töchter, Véronique und Nathalie die Betriebsleitung übernommen.

Küken

ÜBER STALL KILCHHOFER

Gewandelt hat sich die Pferdezucht vom landwirtschaftlich genutzten Freiberger bis zur Zucht von Warmblütern, vor allem Springpferden mit dem Kürzel «von Gurbrü». Aufgebaut ist die Zucht auf der 1976 geborenen Stammstute Paloma, von Aristocrate-Samourai. Es ist dies der altbewährte Stamm CH24, dem auch das ehemalige CH-Pferd des Jahres Gondola III angehört. Aus dieser Paloma-Linie kommen fast alle 50 Fohlen der Gurbrü-Zucht. Aus ihr gingen zwei gekörte Söhne, diverse Prämienzuchtstuten, 16 Swiss Elitestuten-Finalisten und viele bis international erfolgreiche Springpferde hervor. Paloma wurde am erfolgreichsten mit Wandango angepart. Aus dieser Kombination ging unter anderem die Stammstute Belinda, oder Wega ex Laeika hervor. Wega wurde in die USA verkauft und dort 2001 zum besten Springpferd ausgezeichnet. 

 

Der Stall Kilchhofer züchtet nicht Masse sondern gezielt und abgestimmt auf die jeweilige Zuchtstute. Pro Jahr werden ein bis drei Stuten gedeckt. Das gemeinsame Zucht-Ziel ist ein leistungsbereites Sportpferd für Jedermann, mit tollem Charakter, korrektem Exterieur und Interieur.

Pferde sind unsere Leidenschaft

Ich bin ein Textabschnitt. Klicke hier, um Text hinzuzufügen und bearbeite mich. Klicke auf „Text bearbeiten“ oder doppelklicke, um Inhalt hinzuzufügen und die Schriftart zu ändern. Ziehe mich an eine beliebige Stelle auf deiner Website. Es ist der ideale Ort, um Besuchern etwas mehr über dich zu erzählen.

bottom of page